News Blog

Was geht bei Cinegate? Auf unseren Newsseiten dreht sich alles um neuste Artikel im Verleih, Events, Messeberichte und Entwicklungen bei Cinegate. Newsletter-Abonnenten erhalten diese Informationen auch E-Mail. Ausgewählte Beiträge posten wir auch auf Facebook.

Auswahl filtern:
RED Weapon Workshop
16.02.2018 Cinegate Berlin

WORKSHOP: RED MONSTRO 8K VV

RED präsentiert mit der Monstro 8K VV einen Vollformatsensor. Diese neueste Innovation von RED möchten wir euch am 20.02.2018 nicht nur vorstellen, sondern in Form eines Workshops, der durch einen Kameramann und einen Coloristen begleitet wird, praktisch zugänglich machen. Es werden u.a. Tests mit einer Auswahl von Objektiven durchgeführt, wie Thalia Leica, RAPTOR von IB/E u.v.a.m. Lernt die neuen Features kennen und stellt die Fragen, die ihr schon immer stellen wolltet!

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei.

Monstro 8K VV Features:

  • 8K bis zu 60 fps Vollformat
  • Dynamikumfang von bis zu 17 Blenden
  • 35.4 Megapixel CMOS Sensor
  • 40.96 mm x 21.60 mm (Diag: 46.31 mm)

Mehr Informationen zur neuen RED Monstro 8K VV: http://www.red.com/store/products/weapon-brain/

 

Mehr lesen
Zufahrt Cinegate Berlin gesperrt
13.02.2018

Hinweis: Zufahrt Niederlassung Berlin gesperrt

++ Achtung: Die Zufahrt zur Niederlassung Berlin ist momentan gesperrt, bitte bis zur hinteren Einfahrt über die Sophie-Charlotten-Straße fahren (Eingang: Öta-Farbenwelt-GmbH) ++

Mehr lesen
ARRI Alexa 4K LF workshop Niederlassung Berlin
12.02.2018 Workshop für DOP's und Kameraassitenten

PREVIEW: ARRI ALEXA 4K LF

ARRI ist mit der neuen Alexa 4K und den dazugehörigen Objektiven auf Tour. Wir freuen uns, die neue ARRI Alexa 4K LF in diesem Zuge am 19.02.2018 ab 11:00 Uhr in der Cinegate Niederlassung Berlin vorstellen zu können. Entdeckt die neuen Features im offiziellen ARRI Workshop bei uns!

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei.

Alexa 4K Features:

  • LF Open Gate 36.70 x25.54 mm, 4448 x 3096 Ø 44.71mm
  • LF 16.9 31:68 x 17.82 mm, 3840 x 2160 Ø 36.35mm
  • LF 2:39:1 36.70 x 15.31 mm, 4448 x 1856 Photo sites Ø 39.76mm

Mehr Informationen zur neuen ARRI Alexa 4K LF: https://www.arri.com/largeformat/

 

 

Mehr lesen
Still Great Film_800x200-1_Cingegate Slam 2017
Cinegate Nachwuchsförderung

Teilnahmebedingungen Short Film Slam 2018

Cinegate möchte Dir die Möglichkeit geben, einen Kurzfilm zu einem freien Thema von max. fünf Minuten Dauer zu drehen und diesen innerhalb von 21 Tagen fertigzustellen. Cinegate stellt für insgesamt zwölf Projekte jeweils 48 Stunden lang einen Sprinter mit Kamera, Licht- und Grip-Equipment zur Verfügung. Die Projekte können in Berlin, Hamburg oder Köln stattfinden.

Teilnahmebedingungen:

Teilnahme

Bei dem von Cinegate initiierten Cinegate Short Film Slam gilt es, einen Kurzfilm zu einem freien Thema zu erstellen. An der Verlosung der Equipment-Ausleihe können alle ambitionierten Filmemacher/innen teilnehmen, die bereits praktische Erfahrung im Filmbereich haben (technisches Praktikum oder Arbeit an einem Filmset). Die ausgelosten Teams erhalten einen Sprinter voller Equipment zur Nutzung innerhalb Deutschlands. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei, alle Geräte sind über Cinegate versichert. Die Bildung von Teams bestehend aus mehreren Teilnehmern wird begrüßt, auf Wunsch stellen wir den Kontakt her. Alle Genres sind willkommen. Der Cinegate Short Film Slam 2018 findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von fünf Produktionsgruppen statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anmeldefrist

Das Anmeldeformular mit Namen und Kontaktdaten des/der Filmemacher/in muss bis zum 08. Januar 2018 bei uns eingegangen sein. Bitte füge einen aktuellen Lebenslauf, in dem Deine praktische Erfahrung deutlich wird oder ein Praktikumsnachweis an (max. 10 MB). Den Eingang bestätigen wir schriftlich via E-Mail. In einer weiteren E-Mail werden die Anmelder über das Ergebnis der Auslosung informiert. Die Anmeldedaten dienen nur zur Kommunikation zwischen den Teilnehmern und der Cinegate GmbH, sie werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Einverständniserklärung/Rechte

Mit der Ausleihe des Equipments erteilen die Filmemacher Cinegate die Erlaubnis, ihren Film Ende April 2018 im Rahmen der Abschlussveranstaltung zu zeigen und auf www.cinegate.de präsentieren zu dürfen. Darüber hinaus gewähren die Filmemacher die Bereitstellung von zwei Fotos für die Online-Auswertung in Sozialen Netzwerken. Die Filmemacher stellen Cinegate und seine Partner von möglichen Forderungen Dritter frei und geben an, alleinige Rechteinhaber zu sein. Alle weiteren Rechte an den Filmen verbleiben bei den Filmemachern.

Einreichung

Die fertigen Kurzfilme müssen 21 Tage nach Ausleihestart entweder bei Cinegate in Hamburg, Berlin oder Köln abgegeben werden – auf USB-Stick oder externer Festplatte mit USB-Anschluss (keine DVDs oder Blu-rays). Alternativ kann auch WeTransfer für die Datenübertragung an marketing@cinegate.de genutzt werden. Der Dateiname muss den Filmtitel und den Namen des Anmelders beinhalten. Wird ein Film im Team produziert, genügt die Anmeldung von einer Person aus dem Team. Jede Person sich nur einmal bewerben. Der eingereichte Film darf fünf Minuten nicht überschreiten.

Zugelassene Formate

Auflösung: 1920x1080 px (Full HD)

Format: MOV oder MP4

Codec: H.264 oder Apple ProPres 422

Framerate: 25 fps für bestmögliche Kino-Wiedergabe

Abschlussveranstaltung

Alle Filme feiern ihre Premiere Ende April 2018 in Berlin.

Bei Fragen zu diesem Projekt wende Dich bitte an Jaqueline Sattler und Javier Reckmann:

marketing@cinegate.de

 

© Burkhard Klein, am Set von „Great Film“, Kurzfilmbeitrag 2017

Mehr lesen
short iflm slam
08.04.2017 Kurzfilm Matinee im Filmkunst 66

Abschlussveranstaltung Cinegate Short Film Slam 2017

Zehn Nachwuchstalente hatten in den vergangenen Wochen die Möglichkeit, mit Cinegate Kamera- und Licht-Equipment ihre Ideen in Kurzfilme zu verwandeln. Zur Premiere waren alle Cinegate-Freunde/innen, Verwandten und Bekannten eingeladen, die entstandenen Werke in Anwesenheit der Filmemacher zu sehen.

Die Abschlussveranstaltung "Cinegate Short Film Slam" fand am 8.4.2017 im Kino Filmkunst66 in Berlin Charlottenburg statt. Für die Bereitstellung des Kinos danken wir Tanja Ziegler. #cgsfslam!

Weitere Informationen und die Filme zum anschauen gibt es auf der Slam-Seite.

Mehr lesen
Workshop Drohne
06.04.2017 für DOP's und Kameraassistenten (m/w)

Hands on RED 8K Workshop

RED war auf Tour mit seinen neuen 8K-Kameras Epic-W und Weapon. Zu entdecken gab es die neuen Features im offiziellen RED Workshop bei Cinegate in Köln! Anhand von Live-Aufnahmen erhlielten die Teilnehmer einen Eindruck vom Post-Produktions-/ Colour Pipeline Workflow, für SDR und HDR. Vor Ort bearbeitete ein professioneller Colour Grader das gedrehte Material via DaVinci Resolve. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom RED-Händler Xinegear GmbH. Die optimale Ausleuchtung wurde durch Lichttechnik aus dem Lightequip-Sortiment sichergestellt.

Termin: Donnerstag, 6.4.2017: 12:30 - 18 Uhr
Ort: Cinegate, Richard-Byrd-Straße 21, 50829 Köln

RED 8K-Kameras Features: 

  • Helium-Sensor
  • gleichmäßige Bildqualität, beeindruckende Low Light Möglichkeiten und präzise Hauttonwiedergabe
  • gleichzeitige Aufzeichnung von 4K/2K ProRes und 8KS35 RED RAW
  • unkomplizierter Post-Produktions-/ Colour Pipeline Workflow, für SDR und HDR
  • Wiedergabe auf großem 4K Display


Mehr lesen
Workshop Drohne
29.03.2017 Verantaltung für Produktionsleiter(innen) und Producer(innen)

Workshop "Produktionen mit Kameradrohnen" - Zusatztermin Hamburg

Producer, Produktions- und Herstellungsleiterne müssen immer öfter den Einsatz von Kameradrohnen bei Werbe- und Filmproduktionen planen. Hierbei kommen Fragen zu Genehmigungsverfahren, Sicherheitsvorschriften, Traglasten, zugelassenen Flughöhen/Geschwindigkeiten und vielem mehr auf. Am 29. März 2017 luden wir daher erneut gemeinsam mit CDS - Drones zu einem Workshop rund um das Thema "Produktionen mit Kameradrohnen" ein.

In unserem Workshop erfuhren die Teilnehmer, was es in der Planung und Umsetzung zu beachten gilt. Wir gaben einen Überblick über die wichtigsten Themen, zeigten anhand aktuellster Technik die Aufnahmemöglichkeiten mit den Fluggeräten bzw. Kameras. Es wrde erklärt, worauf bei der Auswahl eines Anbieters und in der Kommunikation mit Behörden zu achten ist, außerdem beantwortete Referent Matthias Pieper Fragen.


Inhalt:

  • Vortrag zur Technik und was man damit machen kann
  • Vorführung der Drohne im Freien bzw. im Studio  
  • Vortrag zum rechtlichen Rahmen für den Einsatz von Kameradrohnen

Mehr lesen
Workshop Drohne
23.01.2017 Verantaltung für Produktionsleiter(innen) und Producer(innen)

Workshop "Produktionen mit Kameradrohnen"

Am 17. Februar 2017 luden wir gemeinsam mit CDS - Drones zu einem Workshop rund um das Thema "Produktionen mit Kameradrohnen" ein.

Die Verwendung von Kameradrohnen im professionellen Bereich nimmt beständig zu und bietet auch zukünfig multiple Einsatzmöglichkeiten. Daher stellen sich für Produzenten bzw. Producer viele rechtliche und technische Fragen z.B. zu Genehmigungsverfahren, zugelassenen Flughöhen und Geschwindigkeiten, Traglasten und Sicherheitsvorschriften.

In unserem Workshop erfuhren die Teilnehmer, was es in der Planung und Umsetzung zu beachten gilt. Wir gaben einen Überblick über die wichtigsten Themen, zeigten anhand aktuellster Technik die Aufnahmemöglichkeiten mit den Fluggeräten bzw. Kameras. Wir zeigten auf, worauf bei der Auswahl eines Anbieters und in der Kommunikation mit Behörden zu achten ist, außerdem beantwortete Referent Matthias Pieper Fragen.


Inhalt:

  • Vortrag zur Technik und was man damit machen kann
  • Vorführung der Drohne im Freien bzw. im Studio  
  • Vortrag zum rechtlichen Rahmen für den Einsatz von Kameradrohnen

Anfragen an Katrin Göttel, Marketing.

Mehr lesen
cinegate short film slam
09.01.2017 Cinegate Nachwuchsförderung

Cinegate Short Film Slam 2017

Cinegate-Praktikanten der Jahre 2015/16 haben vom 30.1. bis 05.03.2017 die Möglichkeit, einen Kurzfilm zu einem freien Thema von max. fünf Minuten Dauer zu drehen und diesen innerhalb von 14 Tagen fertigzustellen. Cinegate stellt für insgesamt zehn Projekte jeweils 48 Stunden lang einen Sprinter mit Kamera, Licht- und Grip-Equipment zur Verfügung. Die Projekte können in Berlin, Hamburg oder Köln stattfinden.

 

Teilnahmebedingungen:

Teilnahme

Bei dem von Cinegate initiierten Cinegate Short Film Slam gilt es, einen Kurzfilm zu einem freien Thema zu erstellen. An der Verlosung der Equipment-Ausleihe können alle ehemaligen Cinegate Praktikanten aus 2015 und 2016 teilnehmen. Die Gewinnerteams erhalten einen Sprinter voller Equipment zur Nutzung innerhalb Deutschlands. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei, alle Geräte sind über Cinegate versichert. Die Bildung von Teams bestehend aus mehreren Ex-Praktikanten wird begrüßt, auf Wunsch stellen wir den Kontakt her. Alle Genres sind willkommen. Der Wettbewerb findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von fünf Produktionsgruppen statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Anmeldefrist:

Das Anmeldeformular mit dem Arbeitstitel des Films sowie Name und Kontaktdaten des/der Filmemacher/in und muss bis zum 24. Januar 2017 bei uns eingegangen sein. Den Eingang bestätigen wir schriftlich via E-Mail. In einer weiteren E-Mail werden die Anmelder über das Ergebnis der Auslosung informiert. Die Anmeldedaten dienen nur zur Kommunikation zwischen den Teilnehmern und der Cinegate GmbH, sie werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Einverständniserklärung/Rechte

Mit der Ausleihe des Equipments erteilen die Filmemacher Cinegate die Erlaubnis, ihren Film Ende März 2017 im Rahmen der Abschlussveranstaltung zu zeigen und vom 23. März bis zum 22. April 2017 auf www.cinegate.de präsentieren zu dürfen. Darüber hinaus gewähren die Filmemacher die Bereitstellung von zwei Fotos für die Online-Auswertung in Sozialen Netzwerken. Die Filmemacher stellen Cinegate und seine Partner von möglichen Forderungen Dritter frei und geben an, alleinige Rechteinhaber zu sein. Alle weiteren Rechte an den Filmen verbleiben bei den Filmemachern.

 

Einreichung

Die fertigen Kurzfilme müssen 14 Tage nach Ausleihestart entweder bei Cinegate in Hamburg, Berlin oder Köln abgegeben werden – auf USB-Stick oder externer Festplatte mit USB-Anschluss (keine DVDs oder Blu-rays). Alternativ kann auch WeTransfer für die Datenübertragung an kgoettel@cinegate.de genutzt werden. Der Dateiname muss den Filmtitel und den Namen des Anmelders beinhalten. Wird ein Film im Team produziert, genügt die Anmeldung von einer Person aus dem Team. Jede Person/jedes Team kann nur einmal teilnehmen. Der eingereichte Film darf fünf Minuten nicht überschreiten.

 

Zugelassene Formate:

  • Auflösung: 1920x1080 px (Full HD)
  • Format: MOV oder MP4
  • Codec: H.264 oder Apple ProPres 422
  • Framerate: 25 fps für bestmögliche Kino-Wiedergabe

 

Abschlussveranstaltung

Alle Filme feiern ihre Premiere am 8. April 2017 in Berlin.

Bei Fragen zu diesem Projekt wende Dich bitte an Katrin Göttel, Cinegate Marketing.

Mehr lesen
Kino Flo Select
01.12.2016 Softwareerweiterung

Neues Update für Cinegate KinoFlo Select

Unsere Kino Flo Selects haben ein Update erhalten. Mit der neuen Software haben sie den zusätzlichen GEL Modus erhalten. Dadurch sind über 100 Rosco und Lee Folien sowie Kino Flo eigene Farben (z.B. Blue und Green screen) hinterlegt. Zudem bietet der Modus Zugriff auf circa 2 Millionen Effektfarben. Die Funktionen des Updates, welches sich akuell im Beta-Modus befindet, sind im Video erklärt.

Demovideo

unsere Kino-Flo Produkte

Mehr lesen
Zum Seitenanfang
X
Weiterempfehlen:

Vielen Dank! Ihre Linkempfehlung wurde weitergeleitet.

Ihre Daten werden garantiert nicht weitergeben.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.

Anfrage zu Produkt

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde weitergeleitet.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.