Cinegate Short Film Slam 2017

cinegate short film slam
09.01.2017 Cinegate Nachwuchsförderung

Cinegate-Praktikanten der Jahre 2015/16 haben vom 30.1. bis 05.03.2017 die Möglichkeit, einen Kurzfilm zu einem freien Thema von max. fünf Minuten Dauer zu drehen und diesen innerhalb von 14 Tagen fertigzustellen. Cinegate stellt für insgesamt zehn Projekte jeweils 48 Stunden lang einen Sprinter mit Kamera, Licht- und Grip-Equipment zur Verfügung. Die Projekte können in Berlin, Hamburg oder Köln stattfinden.

 

Teilnahmebedingungen:

Teilnahme

Bei dem von Cinegate initiierten Cinegate Short Film Slam gilt es, einen Kurzfilm zu einem freien Thema zu erstellen. An der Verlosung der Equipment-Ausleihe können alle ehemaligen Cinegate Praktikanten aus 2015 und 2016 teilnehmen. Die Gewinnerteams erhalten einen Sprinter voller Equipment zur Nutzung innerhalb Deutschlands. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei, alle Geräte sind über Cinegate versichert. Die Bildung von Teams bestehend aus mehreren Ex-Praktikanten wird begrüßt, auf Wunsch stellen wir den Kontakt her. Alle Genres sind willkommen. Der Wettbewerb findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von fünf Produktionsgruppen statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Anmeldefrist:

Das Anmeldeformular mit dem Arbeitstitel des Films sowie Name und Kontaktdaten des/der Filmemacher/in und muss bis zum 24. Januar 2017 bei uns eingegangen sein. Den Eingang bestätigen wir schriftlich via E-Mail. In einer weiteren E-Mail werden die Anmelder über das Ergebnis der Auslosung informiert. Die Anmeldedaten dienen nur zur Kommunikation zwischen den Teilnehmern und der Cinegate GmbH, sie werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Einverständniserklärung/Rechte

Mit der Ausleihe des Equipments erteilen die Filmemacher Cinegate die Erlaubnis, ihren Film Ende März 2017 im Rahmen der Abschlussveranstaltung zu zeigen und vom 23. März bis zum 22. April 2017 auf www.cinegate.de präsentieren zu dürfen. Darüber hinaus gewähren die Filmemacher die Bereitstellung von zwei Fotos für die Online-Auswertung in Sozialen Netzwerken. Die Filmemacher stellen Cinegate und seine Partner von möglichen Forderungen Dritter frei und geben an, alleinige Rechteinhaber zu sein. Alle weiteren Rechte an den Filmen verbleiben bei den Filmemachern.

 

Einreichung

Die fertigen Kurzfilme müssen 14 Tage nach Ausleihestart entweder bei Cinegate in Hamburg, Berlin oder Köln abgegeben werden – auf USB-Stick oder externer Festplatte mit USB-Anschluss (keine DVDs oder Blu-rays). Alternativ kann auch WeTransfer für die Datenübertragung an kgoettel@cinegate.de genutzt werden. Der Dateiname muss den Filmtitel und den Namen des Anmelders beinhalten. Wird ein Film im Team produziert, genügt die Anmeldung von einer Person aus dem Team. Jede Person/jedes Team kann nur einmal teilnehmen. Der eingereichte Film darf fünf Minuten nicht überschreiten.

 

Zugelassene Formate:

  • Auflösung: 1920x1080 px (Full HD)
  • Format: MOV oder MP4
  • Codec: H.264 oder Apple ProPres 422
  • Framerate: 25 fps für bestmögliche Kino-Wiedergabe

 

Abschlussveranstaltung

Alle Filme feiern ihre Premiere am 8. April 2017 in Berlin.

Bei Fragen zu diesem Projekt wende Dich bitte an Katrin Göttel, Cinegate Marketing.

Zum Seitenanfang
X
Weiterempfehlen:

Vielen Dank! Ihre Linkempfehlung wurde weitergeleitet.

Ihre Daten werden garantiert nicht weitergeben.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.

Anfrage zu Produkt

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde weitergeleitet.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.